Häufig gestellte Fragen

Reduzierte Mobilität

Irish Ferries ist darauf bedacht, unseren Passagieren mit reduzierter Mobilität und besonderen Bedürfnissen das Reisen mit uns so leicht und komfortabel wie möglich zu machen.

Neben Passagieren mit mobilen und sensorischen Einschränkungen stehen unsere Einrichtungen auch Passagieren mit psychischen oder medizinischen Problemen, sowie mit besonderen Lernschwierigkeiten zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass es Grenzen der Dienstleistungen gibt, die wir vernünftigerweise anbieten können.

Selbstidentifikation ist der einfachste Weg für uns um Ihnen zu helfen. Bitte kontaktieren Sie uns mindestens 2 Arbeitstage (48 Arbeitsstunden) vor Reisebeginn. Wenn Ihre Mobilität eingeschränkt ist, haben wir Ihre Buchung markiert und wir werden versuchen, Ihr Fahrzeug in der Nähe des Aufzugs an Bord zu positionieren, wodurch der Weg vom Autodeck zu den oberen Passagierdecks so einfach wie möglich wird. Senden Sie eine E-Mail an disabilityofficer@irishferries.com

Einrichtungen für Passagiere mit reduzierter Mobilität

  • Rollstuhlgerechte Häfen und Schiffe
  • Rollstühle sind zum kurzfristigen Einsatz für Passagiere in unseren Häfen und auf unseren Schiffen verfügbar
  • Speziell angepasste, öffentliche Toiletten in unseren Terminals und an Bord
  • Bestimmte Sitzbereiche auf allen Schiffen
  • Speziell angepasste Kabinen auf unseren Kreuzfahrt-Fähren.
  • Hörhilfen erhalten Sie an all unseren Rezeptionsschaltern an Bord und in den Terminalgebäuden
  • Eingetragene Blindenhunde sind in allen Passagierbereichen erlaubt

Medizinischer Sauerstoff für den persönlichen Gebrauch
Passagiere die auf einem unserer Kreuzfahrtschiffe und in einem privaten Fahrzeug reisen dürfen maximal 6 Zylinder der Größe "F" (oder kleinere) gefüllt mit komprimierten Sauerstoff UN1072 laden. Passagiere müssen einen Brief ihres Arztes vorweisen können, der bestätigt, dass sie medizinischen Sauerstoff benötigen. Die Verantwortung, dass die medizinische Sauerstoffflasche in einwandfreiem Zustand ist, liegt beim Passagier.

Gastronomie
Alle gastronomischen Einrichtungen sind leicht zugänglich für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität. Darüber hinaus ist jedes unserer Restaurants mit beweglichem Mobiliar ausgestattet, um es den individuellen Bedürfnissen anzupassen.

Schiff-Informationen:

Dublin Swift

  • Dies ist eine kleine Schnellfähre. Der Platz auf dem Autodeck ist begrenzt und das Schiff arbeitet in einem sehr engen Zeitplan.
  • Es gibt einen Aufzug an Bord. Wir können Parkplätze daneben nur für Passagiere die Vollzeit auf einen Rollstuhl angewiesen sind garantieren. Wir werden unser Bestes geben auch alle anderen Anfragen zu berücksichtigen, aber es gibt Grenzen, was wir auf so einer kleinen Schnellfähre ermöglichen können.
  • Wenn Sie mit einem Passagier mit eingeschränkter Mobilität, sehr kleinen Kindern oder Kindern mit besonderen Bedürfnissen reisen, empfehlen wir, dass Sie die Überfahrt auf unseren größeren  Fährschiffen in Betracht ziehen, da der Platz auf dem Auto-Deck großzügiger ist und mehr Zeit für die Ein-und Ausschiffung verfügbar ist.
  • Es gibt eine speziell angepasste Toilette auf Passagierdeck 4.
  • Die Club Class Lounge befindet sich auf Deck 5. Es gibt keinen Aufzug von Deck 4 zu Deck 5, sodass die Club Class Lounge nicht für Rollstuhlfahrer geeignet ist. Die Club-Lounge ist über eine breite Treppe zu erreichen mit ca. 20 Stufen.


Mv Ulysses

  • Dies ist eine sehr große Kreuzfahrtfähre. Der Platz auf dem Autodeck ist großzügig und die Beladung findet in einem gemächlichem aber effizientem Tempo statt.
  • Es gibt 4 Aufzüge vom Autodeck zu den Passagierdecks. Wenn Sie vorab einen Parkplatz nahe des Aufzugs angefragt haben, werden Sie beim Check-in aufgefordert, den Warnblinker Ihres Autos zu aktivieren. Ihr Fahrzeug wird an Bord aufgerufen, wenn ein geeigneter Parkplatz neben einem Aufzug zur Verfügung steht.
  • Es gibt drei speziell angepasste rollstuhlgerechte Toiletten an Bord - eine ist auf Deck 11 in der Nähe der Club Class Lounge und die anderen beiden sind auf Deck 9.
  • Die Club Class Lounge auf der Ulysses ist sehr gut geeignet für Rollstuhlfahrer, da ein Aufzug direkt vom Autodeck zur Club Class Lounge, die sich auf Deck 11 befindet, führt.
  • Es gibt an Bord zwei speziell an Rollstuhlfahrer angepasste Kabinen. Diese Kabinen befinden sich auf Passagierdeck 10. Es gibt einen direkten Zugang vom Aufzug zum Kabinen Deck.
  • Das Geschäft, das Kino und die Restaurants befinden sich auf Deck 9 – mit einem Aufzug zwischen allen Decks.


Mv Epsilon

  • Dies ist eine Kreuzfahrtfähre . Der Platz auf dem Autodeck ist großzügig und die Beladung findet in einem gemächlichem aber effizientem Tempo statt.
  • Es gibt einen Parkplatz-Bereich für Passagiere mit "besonderen Bedürfnissen". Dieser Bereich ist direkt neben der Eingangstür zum Hauptpassagier-Deck 5. Wenn Sie vorab einen Parkplatz nahe des Aufzugs angefragt haben, werden Sie beim Check-in aufgefordert, den Warnblinker Ihres Autos zu aktivieren. Ihr Fahrzeug wird an Bord aufgerufen, wenn ein geeigneter Parkplatz neben einem Aufzug zur Verfügung steht.
  • Es gibt eine speziell angepasste, rollstuhlfahrergerechte Toilette an Bord – diese befindet sich auf dem Hauptpassagier-Deck 5
  • Es gibt keine Club Class Lounge auf diesem Schiff
  • Es gibt an Bord zwei speziell an Rollstuhlfahrer angepasste Kabinen. Diese Kabinen befinden sich auf Passagierdeck 5 (das gleiche Deck wie das Restaurant, die Bar und das Geschäft)
  • Es gibt keinen Aufzug vom Passagierdeck 5 zum Kabinen Deck 6, wo all die anderen Kabinen sind. Der Zugang ist nur über eine Treppe (ca. 20 Stufen).
  • Die reservierten Ruhesessel befinden sich auf Deck 6.


Mv Inishmore

  • Dies ist eine sehr große Kreuzfahrtfähre. Der Platz auf dem Autodeck ist großzügig und die Beladung findet in einem gemächlichem aber effizientem Tempo statt.
  • Es gibt 4 Aufzüge vom Autodeck zu den Passagierdecks. Wenn Sie vorab einen Parkplatz nahe des Aufzugs angefragt haben, werden Sie beim Check-in aufgefordert, den Warnblinker Ihres Autos zu aktivieren. Ihr Fahrzeug wird an Bord aufgerufen, wenn ein geeigneter Parkplatz neben einem Aufzug zur Verfügung steht.
  • Es gibt zwei speziell angepasste, rollstuhlgerechte Toiletten an Bord - eine ist auf Deck 7 und die andere auf Deck 8.
  • Die Club Class Lounge befindet sich auf Deck 11. Es gibt keinen Aufzug von Deck 9 zu Deck 11, sodass die Club Class Lounge nicht für Rollstuhlfahrer geeignet ist. Die Club-Lounge ist über eine Treppe mit ca. 40 Stufen zu erreichen.
  • Es gibt an Bord eine speziell an Rollstuhlfahrer angepasste Kabine. Diese Kabine befindet sich auf Deck 9 in der Nähe des Aufzugs.
  • Das Restaurant, die Bar, das Café und das Geschäft befinden sich auf Deck 7 und 8.


Mv Oscar Wilde

  • Dies ist eine sehr große Kreuzfahrtfähre. Der Platz auf dem Autodeck ist großzügig und die Beladung findet in einem gemächlichem aber effizientem Tempo statt.
  • Es gibt 4 Aufzüge vom Autodeck zu den Passagierdecks. Wenn Sie vorab einen Parkplatz nahe des Aufzugs angefragt haben, werden Sie beim Check-in aufgefordert, den Warnblinker Ihres Autos zu aktivieren. Ihr Fahrzeug wird an Bord aufgerufen, wenn ein geeigneter Parkplatz neben einem Aufzug zur Verfügung steht.
  • Es gibt eine öffentliche, speziell angepasste, rollstuhlgerechte Toilette an Bord – diese befindet sich auf Deck 7 in der Nähe der Restaurants und allen anderen Unterhaltungs-Lounges.
  • Es gibt an Bord sechs speziell an Rollstuhlfahrer angepasste Kabinen. Diese Kabinen befinden sich auf Passagierdeck 5 und in der Nähe der Rezeption.
  • Die beiden Kinos und die Lounge mit Ruhesesseln befinden sich auf Deck 10 - es gibt einen Aufzug zu diesem Deck von allen anderen Decks an Bord.
  • “Speedy Exit (Schnelle Ausfahrt)" wird auf auf diesem Schiff angeboten, eignet sich aber nicht für Personen mit besonderen Bedürfnissen, die in der Nähe der Aufzüge parken.


Wenn Sie eine spezielle Frage zu den Einrichtungen an Bord haben oder besondere Bedürfnisse haben, kontaktieren Sie bitte unsere Behindertenbeauftragte Sheila Gleeson disabilityofficer@irishferries.com. Ihre direkte Telefonnummer ist +353 1 6075638 (Mo. bis Fr. von 10 bis 18 Uhr).

Schiffe - Einrichtungen für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität und besonderen Bedürfnissen
Schiff Angepasste Kabine Rollstuhlgerecht Angepasste Toilette Aufzug
Oscar Wilde Ja Ja Ja Ja
Epsilon Ja Ja Ja Nein
Isle of Inishmore Ja Ja Ja Ja
Ulysses Ja Ja Ja Ja
Dublin Swift Nein Ja Ja Ja

 

Häfen - Einrichtungen für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität und besonderen Bedürfnissen
Hafen Rollstuhlgerecht Angepasste Toilette Aufzug
Dublin Ja Ja Ja
Holyhead Yes Ja Ja
Rosslare Ja Ja Rampe
Pembroke Ja Ja Rampe
Cherbourg Ja Ja Ja
Roscoff Ja Ja N/A
Fahrgastrechte

Gemäß der EU-Verordnung für Fahrgastrechte steht Ihnen, unter gewissen Umstanden, eine Entschädigung/Betreuung zu, wenn Ihre im Voraus gebuchte Überfahrt annuliert wird oder verspätet ist.

Wenn einer/eine Ihrer Mitreisenden über eine eingeschränkte Mobilität verfügt, bieten wir Ihnen gerne eine zusätzliche Hilfestellung an Bord. Bitte kontaktieren Sie uns vor Ihrer Reise unter disabilityofficer@irishferries.com

Bitte klicken Sie auf den unten stehenden Link um zusätzliche Informationen zu erhalten:

Irish Ferries Charter – Reisestörung/-unterbrechung

Fahrzeugtyp

Wir befördern alle Arten von Fahrzeugen. Bitte versichern Sie sich vor Ihrer Buchung, dass Sie den richtigen Fahrzeugtyp und die richtige Fahrzeughöhe (inklusive Dachgepäckträger, Dachboxen oder Fahrräder auf dem Dach) ausgewählt haben damit wir wissen wieviel Platz wir für Ihr Fahrzeug einplanen müssen. Fahrzeuge, die falsch gebucht wurden können unter Umständen nicht befördert werden (Platzmangel) oder gegebenenfalls wird ein Aufpreis am Hafen berechnet.

PKW (inklusive Geländewagen, MPV)
bis zu 1,90 m hoch
alle PKW, Geländewagen, SUV, MPV,..., deren Höhe inklusive Dachgepäckträger, Dachboxen oder Fahrräder auf dem Dach 1,90 m nicht überschreitet

bis zu 2,25 m hoch
alle PKW, Geländewagen, SUV, MPV,..., deren Höhe inklusive Dachgepäckträger, Dachboxen oder Fahrräder auf dem Dach 2,25 m nicht überschreitet

über 2,25 m hoch
alle PKW, Geländewagen, SUV, MPV,..., deren Höhe inklusive Dachgepäckträger, Dachboxen oder Fahrräder auf dem Dach 2,25 m überschreitet

 

Kleintransporter/Van
für alle Vans/Transporter mit einer Höhe bis zu 2,25 m und einer Länge bis zu 6,00 m stehen unsere Fahrzeugpreise zur Verfügung.

für alle Vans/Transporter mit einer Höhe bis zu 2,60 m und einer Länge bis zu 6,00 m stehen unsere Fahrzeugpreise zur Verfügung .

alle Vans/Transporter mit einer Höhe über 2,60 m oder einer Länge von mehr als 6,00 m gelten als Fracht und müssen durch unsere Frachtabteilung gebucht werden.


Kleintransporter/Vans und andere Fahrzeugen für den kommerziellen Gebrauch, die zum Transport von Frachtgut oder anderen kommerziellen Gütern genutzt werden oder die, die angegebenen Größenangaben (Höhe und/oder Länge) überschreiten, müssen mit unserer Frachtabteilung gebucht werden. www.irishferriesfreight.com

Camper/Wohnmobil

bis zu 2,25 m hoch und bis zu 8,00 m lang - alle Camper/Wohnmobile, deren Höhe, inklusive Dachgepäckträger, Dachboxen oder Fahrräder auf dem Dach, 2,25 m und deren Länge 8,00 m nicht überschreitet

über 2,25 m hoch und bis zu 8,00 m lang - alle Camper/Wohnmobile, deren Höhe, inklusive Dachgepäckträger, Dachboxen oder Fahrräder auf dem Dach, 2,25 m überschreitet jedoch die Länge von 8,00 m nicht überschreitet.

über 8,00 m lang - alle Camper/Wohnmobile, deren Länge 8,00 m überschreitet jedoch nicht länger als 12,00 m ist. Die Höhe des Fahrzeuges ist in diesem Fall irrelevant.

Alle Fahrzeuge die länger als 12,00 m sind gelten als Fracht und müssen durch unsere Frachtabteilung gebucht werden.

 

Minibus (multi seat )

bis zu 2,25 m hoch und bis zu 8,00 m lang - alle Minibusse, eren Höhe, inklusive Dachgepäckträger, Dachboxen oder Fahrräder auf dem Dach, 2,25 m und deren Länge 8,00 m nicht überschreitet.

über 2,25 m hoch und bis zu 8,00 m lang - alle Minibusse, deren Höhe, inklusive Dachgepäckträger, Dachboxen oder Fahrräder auf dem Dach, 2,25 m überschreitet jedoch die Länge von 8,00 m nicht überschreitet.

über 8,00 m lang - alle Minibusse, deren Länge 8,00 m überschreitet jedoch nicht länger als 12,00 m ist. Die Höhe des Fahrzeuges ist in diesem Fall irrelevant.

Alle Fahrzeuge die länger als 12,00 m sind gelten als Fracht und müssen durch unsere Frachtabteilung gebucht werden.

 

Elektroautos

Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihr Elektroauto während Ihrer Überfahrt zwischen Irland und Großbritannien oder Irland und Frankreich an Bord eines unserer Schiffe aufzuladen.

Während folgenden Überfahrten / Auf folgenden Schiffen stehen Ladestationen zur Verfügung :

• Holyhead - Dublin, Fähre: MV Ulysses.
• Cherbourg / Roscoff –Rosslare, Fähre: MV Oscar Wilde.

 

Hier eine Liste der Elektroautos die unsere POD Point (Type 1) Ladestation nutzten kännen (Stand Okt 2014):.

Electric Vehicle

Type 1

Chevrolet Volt

Tick 

Citroen C-Zero

Tick 

Mitsubishi Outlander

Tick 

Nissan LEAF

Tick 

Nissan e-NV200

Tick 

Peugeot iOn

Tick 

Renault Fluence

Tick 

Renault Kangoo Electric

Tick 

Toyota Prius Plug-in

Tick 

Vauxhall Ampera

Tick 

 

Wenn Sie Ihr Auto während der Überfahrt laden möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter customersupport@irishferries.com nachdem Sie Ihre Buchung bestätig haben, jedoch mind. 5 Werktage vor Reiseantritt, und eine Ladestation wird für Sie reserviert (nach Verfügbarkeit).

Motorräder

Wir freuen uns Überfahrten für Motorradfahrer auf all unseren Schiffen und Routen anzubieten und das zu sehr wettbewerbsfähigen Tarifen. Motorräder, wie alle anderen Fahrzeuge, unterliegen bestimmten Reisebedingungen.

Es ist Irish Ferries Police, dass die Motorräder an Bord die ganze Zeit gesichert sind.

Auf unseren Kreuzfahrtschiffen - Mv Ulysses, Mv Epsilon, Mv Isle of Inishmore und Mv Oscar Wilde wird Ihnen ausreichend Sicherungsequipment auf dem Autodeck bereit gestellt und unsere Crew unterstützt Sie dabei Ihr Motorrad zu sichern, falls erforderlich.

Vor der Abfahrt überprüft ein Mitarbeiter routinemäßig, ob alle Motorräder ausreichend gesichert sind, um Schäden an anderen Fahrzeugen oder dem Schiff zu verhindern. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit unserer HSC Jonathan Swift, werden unsere Mitarbeiter für Sie die Motorräder an Bord des Schiffes sichern. Bitte beachten Sie, dass das Sicherungsequipment Eigentum von Irish Ferries ist und nach Gebrauch an Bord bleiben muss. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an den „Loading Officer“ auf dem Autodeck, vor der Abfahrt des Schiffes.

Prioritätseinschiffung

Großbritannien – Irland Routen
Prioritätseinschiffung wird auf dieser Route nur zusammen mit unserer Club Class und/oder Kabinen angeboten.

Club Class

  • Für nur €18 / £16 Zuschlag pro Person können Sie unsere
  • Club Class Lounge und folgende Vorteile nutzen:
  • Prioritätseinschiffung
  • Reservierter Sitzbereich
  • Gratisverpflegung: Getränke, Snacks und Zeitungen
  • Exklusive Lounge Bar
  • Steckdosen für Laptops, DVD-Spieler und Mobiltelefonladegeräte (abhängig von Verfügbarkeit an Bord)
  • 10% Rabatt auf ausgewählte Artikel im Geschäft an Bord.

Bitte beachten Sie: wir bedauern außerordentlich, dass die Club Class Lounges an Bord der Dublin Swift und der Isle of Inishmore nicht mit Rollstuhl erreichbar sind (Zugang zu beiden Lounges nur über eine Treppe). Die Club Class Lounge auf der Ulysses ist einfach mit Rollstuhl per Aufzug zu erreichen.

Kabinen
Auf den Überfahrten zwischen Großbritannien und Irland oder umgekehrt sind auf unseren Schiffen Kabinen verschiedener Größen und Ausstattungen vorbuchbar. Alle Kabinen verfügen grundsätzlich über Klimaanlage und Du./WC. Einige Kabinen sind rollstuhlgerecht. Weitere Informationen und fnden Sie auf der Seite "Unsere Schiffe" unter "Kabinen".

Speedy Exit - Schnelle Ausschiffung

Irland-Frankreich-Routen

Schnelle Ausschiffung ist auf diesen Routen ab €10 pro Auto (ab €5 pro Motorrad) pro Überfahrt erhältlich. Dieser Service wird "Speedy Exit" genannt und ist nur für eine bestimmte Anzahl von Fahrzeugen pro Überfahrt verfügbar, deshalb ist es ratsam früh zu buchen. In Rosslare, Cherbourg und Roscoff gibt es speziell ausgezeichnete Abfertigungsspuren für Passagiere, die diese "Speedy Exit"-Option wählen.

Bitte beachten Sie: Sie müssen mindestens eine Stunde vor planmäßiger Abfahrtszeit eingecheckt haben, um einen "Speedy Exit" nutzen zu können. Leider ist wegen betriebsbedingten Einschränkungen diese Möglichkeit nur für Fahrzeuge bis zu einer Höhe von 2,3m (inkl. Dachgepäck) und nicht für PKW mit Anhängern/Wohnwagen oder PKW mit benötigter Liftnähe erhältlich. Außerdem nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass "Speedy Exit"-Fahrzeuge unter Umständen hinter Fracht- oder anderen Fahrzeugen geparkt werden könnten.

Bahn Pässe (Interrail/Eurail)

Jede Person, die über einen gültigen internationalen Bahn Pass verfügt, kann eine Ermäßigung auf den Reisepreis als Fußpassagier erhalten. Um diese Ermäßigung zu erhalten, möchten wir Sie bitten, Ihre Buchung online zu machen und den vollen Preis zu zahlen. Im Anschluss schicken Sie bitte Ihre Buchungreferenz sowie Ihre Bahn Pass Nummer an ireland@irishferries.com.

Ihr Reisepreis wird dann von uns reduziert und die Differenz auf die von Ihnen in der Buchung benutzten Kreditkarte zurück erstattet. Bitte senden Sie uns die E-Mail mit den benötigten Daten spätestens 5 Tage vor Ihrem Reisedatum, da wir andernfalls nicht sicherstellen können, dass die Reduzierung zeitig durchgeführt werden kann und nachträgliche Reduzierungen sind nicht möglich. Möglicherweise werden Sie während Ihres Check-ins nach Ihrem Bahn Pass gefragt. Sollten Sie diesen nicht vorweisen können, kann die Ermäßigung nicht bewilligt werden.


Internationale Bahn Pässe (Interrail oder Eurail)
Irish Ferries bietet einen Rabatt in Höhe von 30 % auf den Standardtarif für Fußpassagiere (Erwachsene und Kinder) auf allen unseren Routen (zwischen Irland und Großbritannien und zwischen Irland und Frankreich). Die Ermäßigung gilt nur für Standard Tarife und nicht für Angebotspreise oder bereits reduzierte Tarife, die von Zeit zur Zeit verfügbar sind. Kabinen, Schlafsessel und Club Class Sitze können zum Normalpreis dazugebucht werden.

Der genaue Reisepreis ist abhängig von der Währung des Landes in der die Einschiffung stattfindet. Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen zur Anwendung. Der Pass muss entweder im Abreise- oder im Ankunftsland gültig sein. Der Pass muss aktuell gültig sein und die Fährüberfahrt muss im, auf dem Pass angegebenen, Gültigkeitszeitraum liegen.

Fracht / Gütertransport

Alle Buchungen mit kommerziell genutzten Fahrzeugen und Transportern/Vans mit einer Höhe von über 2,60 m und/oder einer Länge von über 6 m können mit unserer Frachtabteilung gemacht werden.

Weitere Infos finden Sie unter www.irishferriesfreight.com (englischsprachig)

Kraftstoff-, Gas-, Sauerstoff- und Luftbehälter/entzündliche Güter

Benzin & Diesel
Kanister mit Benzin oder Diesel dürfen in Passagierfahrzeugen nicht mitgeführt werden.

Gas Kraftstoff (LPG & LNG) inklusive Fahrzeuge mit Vielstoffmotoren und Hybridantrieb
Fahrzeuge angetrieben durch Autogas (LPG) und Flüssigerdgas (LNG -entweder komprimiert oder tiefgekühlt) dürfen auf unseren Fähren reisen. Die Zylinder müssen während der Fährüberfahrt geschlossen und gut befestigt im Auto verstaut sein. Dies gilt für Fahrzeuge von anerkannten Herstellern mit Standardvorgaben oder für Fahrzeuge bei denen nachgewiesen werden kann, dass die Umrüstung durch einen anerkannten Automechaniker durchgeführt und von der zuständigen Behörde genehmigt wurde.

Gasflaschen (Butan und Propan) für den privaten Gebrauch (z.B. in Wohnwägen, Wohnmobilen, Campingausstattung)
Jedes Fahrzeug kann maximal 47kg Gas (ca. 3 Zylinder) laden. Der Gasstrom an den Zylindern muss abgeschaltet werden, solange das Fahrzeug auf dem Schiff ist. Die Zylinder müssen fern von Zündquellen und Wärme ausreichend gegen Bewegung gesichert werden.

Helium Gasflaschen inklusive Heißluftballon- und Ballonkünstlerausstattung
- Auto-/Kreuzfahrtfähren:  Auf diesen Fähren ist es erlaubt Helium Gasflaschen mitzuführen. Bitte beachten Sie, dass die Mitnahme im Voraus angemeldet werden muss, sich die Anzahl der Gasflaschen auf 3 beschränkt und ein Gesamtgewicht von 47 kg nicht überschreiten darf.
- Schnellfähre Swift: Die Mitnahme von Helium Gasflaschen ist nicht gestattet.

Medizinischer Sauerstoff für den persönlichen Gebrauch
- Auto-/Kreuzfahrtfähren: Passagiere die auf einem unserer Kreuzfahrtfähren und in einem privaten Fahrzeug reisen dürfen maximal 6 Zylinder der Größe "F" (oder kleinere) gefüllt mit komprimierten Sauerstoff UN1072 laden. Passagiere müssen einen Brief ihres Arztes vorweisen können, der bestätigt, dass sie medizinischen Sauerstoff benötigen. Die Verantwortung, dass die medizinische Sauerstoffflasche in einwandfreiem Zustand ist, liegt beim Passagier. Bitte beachetn Sie, dass die Mitnahme des medizinischen Sauerstoffs im Voraus angemeldet werden muss und der Gebrauch nur in Raucherfreien Bereichen gestattet ist.
- Schnellfähre Swift: Die Mitnahme von medizinischem Sauerstoff ist nicht gestattet. Sauerstoffkenzentratoren dürfen jedoch mitgebracht werden

Taucher
- Auto-/Kreuzfahrtfähren: Es dürfen maximal 6 Gasflaschen der Größe „F“ oder kleiner mit UN1002 Pressluft, UN1072 Sauerstoff (verdichtet) oder UN3156 verdichtetes Gas, oxidierend, n.a.g. (Sauerstoff, Stickstoff) pro Fahrzeug transportiert werden. Alle Gasflaschen müssen am Check-in angemeldet werden. Es ist nicht gestattet weitere Gefahrengüter (z.B. Klasse 2.1 entzündliche Gase oder Klasse 3 entzündliche Flüssigkeiten) im selben Fahrzeug zu transportieren.
- Schnellfähre Swift: Die Mitnahme von Atemgasflaschen/Gasflaschen für den Tauchbetrieb ist nicht gestattet.

Andere Gase
Sollten Sie andere, als die oben aufgeführten Gase transportieren und eine unserer Fähren nutzen, so ist dies für einige Gase in Frachtfahrzeugen möglich. Kontaktieren Sie bitte unsere Irish Ferries Frachtabteilung, die Ihnen in diesem Fall weiterhelfen wird.

Heimwerkerbedarf und Hausrat
Es dürfen maximal 10 l entzündliche Farben und zügehöriger entzünlicher Malerbedarf sowie maximal 1 l in Gaskartuschen für Lötlampen, Schweißbrenner o.ä. pro Fahrzeug transportiert werden.

Feuerlöscher
Es darf 1 Feuerlöscher mit einem Maximalgewicht von 5 kg pro Fahrzeug, Wohnwagen oder Anhänger transportiert werden.

Feuerwerkskörper
Feuerwerkskörper für den persönlichen Bedarf sind in Irland verboten, daher gestattet es Irish Ferries diese in privaten Fahrzeugen zu transportieren.
Sollten Sie eine Lizenz zur Einfuhr von Feuerwerkskörpern besitzen z.B. für ein Fest, eine genehmigte Veranstaltung, setzten Sie sich bitte mit unserer Frachtabteilung unter +353 (0) 818 221560 in Verbindung. Weitere Infos finden Sie unter www.irishferriesfreight.com (englischsprachig)

Schwimmwesten und Leuchtfeuer (z.B. Seenotfackeln, Bengalische Feuer o.ä.)
Schwimmwesten und Leuchtfeuer gelten als gefährliche Güter . Ein Transport nach Ablauf des Gültigkeitsdatums ist nicht erlaubt.
Es dürfen maximal 6 Schwimmwesten und eine begrenzte Anzahl an Leuchtfeuern für den persönlichen Gebrauch pro Fahrzeug transportiert werden. Für nähere Infos kontaktieren Sie uns bitte zum Buchungszeitpunkt jedoch spätestens 7 Werktage vor Reiseantritt.

Gegenstände in persönlichen Handgepäckstücken
Persönliche Pflege- und Hygieneprodukte in unter Druck stehenden Behältern z.B. Haarspray, Deos, Rasierschaum dürfen im Gepäck transportiert werden.

Fußpassagiere und Reisegruppen mit/ohne Reisebus
Fußpassagieren und Reisegruppen ist es gestattet, Pflege- und Hygieneprodukte in Ihrem Gepäck zu transportieren. Gasbehälter/entzündliche Stoffe, wie oben genannt, sind nicht erlaubt – ausgenommen Passageire mit medizinischem Sauerstoff.

 

Verbotene Gegenstände

Kraftstoff – Zusätzliche Kanister/Behälter mit Kraftstoff (Benzin oder Diesel) dürfen nicht in Passagierfahrzeugen mitgeführt werden.

Waffen und Schusswaffen – Passagieren, die mit einen Fahrzeug reisen, ist es erlaubt Sportwaffen mit an Bord zu bringen. Diese müssen beim Check-in angemeldet werden und müssen während der Überfahrt im Kofferraum Ihres Wagens aufbewahrt werden. Passagieren, die ohne Fahrzeug reisen, ist es nicht erlaubt jegliche Art von Waffen mit an Bord zu bringen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie einen gültigen Waffenschein mitführen, damit dieser auf Verlangen vorgelegt werden kann.

Munition – Es ist untersagt Munition auf unsere Irish Ferries Schiffe mitzubringen. Falls Sie dennoch Munition zum Hafen mitbringen wird diese entweder konfisziert und entsorgt (falls die Voraussetzungen vor Ort gegeben sind) oder es wird Ihnen untersagt zu reisen.

Desweiteren ist es Passagieren nicht erlaubt die folgenden Gegenstände mit in die Hafen-Sicherheitszone oder in die Passagierbereiche an Bord zu bringen:

(A) Scharfkantige Waffen & scharfe Objekte, spitze oder mit Klingen besetzte Gegenstände, die Verletzungen verursachen können, z.B.
Kiltnadeln
Äxte & Beile
Pfeile & Wurfpfeile/-speere
Steigeisen
Harpunen & Speere
Eispickel
Schlittschuhe
Taschenmesser & Klappmesser
Messer, inklusive Messer, die aus zeremoniellen oder religiösen Gründen oder zum Jagen gentzt werden, die aus Metal oder einem anderen Material gefertigt wurden, das stark genug ist als potentielle Waffe genutzt zu werden
Schlachtmesser
Macheten
Offene Rasierer und Klingen (ausgeschlossen Rasierer bei denen die Klingen in einem festen Gehäuse sind)
Säbel, Schwerter & Stockdegen
Skalpelle
Scheren jeder Größe
Ski- und Wanderstöcke
Wurfsterne
Werkzeug, das das Potential hat als spitze oder scharfkantige Waffe genutzt zu werden, z.B. Bohrmaschinen und Bohraufsätze, Cutter (Teppichmesser), Sägen aller Art, Brecheisen, Hämmer, Schrauebnschlüssel, Gasbrenner

(B) Stumpfe Gegenstände, die Verletzungen verursachen können. Unter anderem:
Baseball und Softball Schläger
Schlagstöcke und Knüppel aller Art, unabhängig vom Material oder ob starr oder biegsam
Cricket Schläger
Golf Schläger
Hockey und Hurley Schläger
Lacrosse Schläger
Kayak & Kanu Paddel
Skateboards
Billiard, Pool und Snooker Stöcke
Angeln/Fischerruten
Martial Arts Equipment  - Stöcke, Messer sowie Hieb- und Stichwaffen aller Art

Waffen und Schusswaffen

Irish Ferries arbeitet nach den höchsten Sicherheitsstandards, die von der Internationalen Schifffahrtsorganisation festgelegt wurden und die von der Aufsichtsbehörde in jedem Land überwacht werden.

Waffen und Schusswaffen – Nur Fahrzeugfahrer dürfen Sportwaffen an Bord bringen. Sie müssen die Waffen beim Check-in angeben und während der Überfahrt im Kofferraum Ihres Fahrzeugs lassen. Passagieren ohne Fahrzeug ist es nicht erlaubt Sportwaffen an Bord zu bringen.

Munition - Munition ist auf keinem Irish Ferries Schiff erlaubt. Wenn Sie Munition bei sich haben, wird es am Hafen beschlagnahmt und entsorgt.

Babybetten buchen

Babybetten können während des Buchungsprozesses oder telefoisch zu einer Buchung hinzugefügt werden (nach Verfügbarkeit).

Frankreich – Irland
Babybetten können zum Preis von 10€ pro Überfahrt während des Buchungsprozesses online zur Kabine hinzugefügt oder telefonisch im Voraus gebucht werden. Da sie nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen, empfehlen wir eine frühzeitige Reservierung. Wir stellen kostenlos Bettzeug zur Verfügung, gerne können Sie aber auch Ihr eigenes mitbringen. Da die bereitgestellten Babybetten klein sind, eigenen sie sich nur für Kinder bis zu 2 Jahren.

Alle 3 Sterne; 4 Sterne, 5 Sterne und Premium Kabinen auf der Oscar Wilde und alle 3 Sterne Außenkabinen auf der Epsilon bieten ausreichend Platz um ein Babybett unterzubringen. 2 Sterne Kabinen auf beiden Schiffen sind hingegen für Babybetten nicht geeignet.

Irische See
Aufgrund der kürzeren Überfahrtsdauer stehen nicht auf allen Fähren Babybetten zur Verfügung.
Babybetten können, wo vorhanden und wenn eine passende Kabine gebucht wurde, während des Buchungsprozesses in „Extras“ oder telefonisch kostenlos zur Buchung hinzugefügt werden.

Isle of Inishmore – 3 Babybetten vorhanden
Swift – keine Babybetten vorhanden
Ulysses – keine Babybetten vorhanden

Reisen mit Pferden

Wenn Sie planen mit Pferden oder anderem Viehbestand zu reisen, kontaktieren Sie bitte unsere Frachtabteilung unter +353 (0) 818 221560. Weitere Infos finden Sie unter www.irishferriesfreight.com (englischsprachig)

Sollten Sie nur den leeren Pferdeanhänger mitbringen, dann stehen die normalen Passagiertarife zur Verfügung und die Buchung kann direkt mit uns oder online gemacht werden.