Storm Callum

Der „Wild Atlantic Way“ erstreckt sich 2500 km entlang der Westküste Irlands. Von Donegal im Norden bis nach Cork im Süden, durch Regionen wie Connemara, Burren, Galway Bay und Kerry.

 

Große Halbinseln und kleine Landzungen, die weit ins Meer hineinreichen, steile Klippen mit schroffen Felsen und breite, auslaufende Sandstrände, das und vieles mehr erwartet Sie auf der länsten ausgewiesenen Küstenstraße der Welt.
Mit Ihrem Fahrzeug können Sie schmale, verschlungene Straßen erkunden, vorbei an kleinen und urigen Dörfern und pulsierenden Städten, die Ihnen allerhand Sehenswertes und Kulinarisches zu bieten haben.

 

In unserem unabhängigen Reiseführer haben wir für Sie eine Ideen zusammengefasst, um Ihren Urlaub im Westen Irlands zu etwas ganz besonderem zu machen. Egal, ob Sie die gesamte Strecke oder nur einen Teilabschnitt der wilden Atlantikstraße besuchen möchten, Sie werden mit vielen unvergesslichen Erinnerungen und Eindrücken im Gepäck wieder zurückkehren.

Irlands spektakuläre Küstenstraße