Storm Callum

Hinweise zum Datenschutz

In der deutschen Übersetzung des englischsprachigen Originals. Bei Abweichungen und Widersprüchen gilt das englischsprachige Original. Dieses ist jederzeit im Internet unter www.irishferries.com abrufbar.

 

1. Einleitung

Irish Ferries respektiert Ihr Recht auf Privatsphäre und wir haben uns verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Die Bestimmung dieser Datenschutzerklärung ist es, Ihnen zu erklären, wie wir personenbezogene Daten sammeln und verwenden.


2. Datenverarbeitende Stelle

„Irish Ferries“ ( sowie alle Bezugnamen wie “wir”, “uns”, „unsere” oder „Irish Ferries Limited (Ltd)“ in dieser Erklärung sind als Verweis auch Irish Ferries zu verstehen) steht hauptsächlich für den Passagierbetrieb von irish Ferries Limited, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Irish Continental Group plc („ICG“). Irish Ferries Limited ist, unter dem Datenschutzgesetz der Irischen Republik und der Europäischen Union, die datenverarbeitende Stelle aller personenbezogenen Daten, die über unsere Kunden gesammelt und verwendet werden. Irish Ferries ist unter der Unternehmensregisternummer 9344 in Dublin, Irland registriert mit einer registrierten Geschäftsstelle in Ferryport, Alexandra Road, Dublin D01 W2F5.  


3. Kontaktaufnahme

Ein Datenschutzbeauftragter (“DPO” – kurz für Data Protection Officer) ist dafür verantwortlich die Erfassung, den Gebrauch und die Verwaltung der personenbezogenen Daten von Irish Ferries zu koordinieren und die Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz, dieser Datenschutzerklärung und verwandten Maßnahmen sicherzustellen.

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder im Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten haben, kontaktieren Sie bitte den DPO unter dataprotection@icg.ie.


4. Daten, die wir verarbeiten

Um Ihnen unsere Services zur Verfügung zu stellen, erfassen und verarbeiten wir verschiedene Kategorien personenbezogener Daten, während Interaktionen zwischen Ihnen und uns stattfinden. Diese beinhalten:

  • Kundenbezogene Daten, wie Namen, Adressen, Karten- und Zahlunsinformationen, Kontaktdaten,  Buchungsort und Internetadressen, sowie zur Verfügung gestellte Services.
  • Passagierdaten im Bezug auf Sie und Ihre Mitreisenden, wie Namen, Geburtsdaten, Altersgruppen (Erwachsene, Kinder 4 – 15 Jahre, Kleinkinder/Babys 0 – 3 Jahre), Geschlechter, Nationalitäten, Pass-/Ausweisinformationen und Fahrzeugdaten.
  • Korrespondenzen per Email, Textnachrichten, Web Chats und Soziale Medien, die zwischen Ihnen und uns im Bezug auf unsere Services stattgefunden haben.
  • Videoüberwachunsaufnahmen, die in unseren Hafenbereichen/-gebäuden und an Bord unserer Schiffe erstellt wurden.


5. Spezielle Kategorien personenbezogener Daten

Unter bestimmten Gegebenheiten werden wir auch Informationen im Bezug auf Ihre Gesundheit erfassen, wenn Sie uns darüber informiert haben, dass Sie spezielle Anforderungen/Bedürfnisse haben. Dazu zählen medizinische Anforderungen, sowie Mobilitäts- und Ernährungseinschränkungen.


6. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten

Irish Ferries erhält personenbezogene Daten indem Sie uns diese expliziet zur Verfügung stellen, oder durch die Erfassung von Daten, wenn Sie unsere Webseiten und Services verwenden sowie, wenn Sie die Technologie verwenden, um unsere Buchungsservices zu nutzen (z. B. Ihr Aufenthaltort während der Buchung, Ihre Internet-Protokoll-Adresse (IP) oder Ihre Telefonnummer). Unter bestimmten Gegebenheiten, wenn Sie nicht in der Lage sind personenbezogene Daten bereitzustellen, welche wir aus gesetzlich festgelegten oder vertragsrechtlichen Gründe benötigen, kann es dazu kommen, dass wir Ihren Vorgang nicht abschließen können.

In certain circumstances you may provide us with personal information relating to other people (for example your other passengers travelling with you). Please ensure that you provide a copy of this Notice to any third party whose personal data you provide to us or have provided to us previously.


7. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken und unter den folgenenden gesetzlichen Grundlagen.

Zweck der Verwendung

Juristische Grundlage

Damit wir einen Beförderungsvertrag mit Ihnen abschließen können und Ihnen den gefragten Fährservice bereitstellen können. Dies beinhaltet die Erstellung eines Kundenkontos, die Durchführung und sichere Zahlung Ihrer Buchung und damit verbundene Transaktionen, eine durch Sie durchgeführte Buchungsänderung oder um Sie über etwaige Änderungen Ihre Buchung betreffend zu informieren.

Dieser Gebrauch ist notwendig um einen bindenden und rechtskräftigen Vetrag mit Ihnen einzugehen und diesem auch nachzukommen.

Um Betrugsversuche vorzubeugen und unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, erstellen und teilen wir, zum Beispiel, Passagieraufzeichnungen, die notwnendig für die die Sicherheit auf See, Sicherheitsbestimmungen bei Einreise oder für Zollbestimmungen und –verordnungen sind.

Um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Um Ihnen Angebots-E-Mails mit speziellen Angeboten und Informationen sowie Neuigkeiten von Irish Ferries zuzuschicken, oder Sie im Bezug auf, im Vorraus erworbene, Services zu informieren.

Wir werden Ihnen nur Angebots-E-Mails zuschicken, wenn Sie uns ausdrücklich Ihre Zustimmung gegeben haben, oder wenn wir berechtigt sind, Sie aufgrund unseres berechtigten Interesses zu kontaktieren.

Sie sind jederzeit dazu berechtigt Ihre Zustimmung zurück zu ziehen.

Um unsere Services und verwandten Produkte zu personalisieren und zu verbessern, und um nach einer Rückmeldung zu fragen.

Auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses unseren Betrieb zu führen.

 

Spezielle Datenkategorien

Juristische Grundlage

Unter bestimmten Gegebenheiten werden wir auch Informationen im Bezug auf Ihre Gesundheit erfassen, wenn Sie uns darüber informiert haben, dass Sie spezielle Anforderungen/Bedürfnisse haben. Dazu zählen medizinische Anforderungen, sowie Mobilitäts- und Ernährungseinschränkungen.

Wir werden dies nur tun, wenn Sie uns ausdrücklich Ihre Zustimmung gegeben haben. 

Sie sind jederzeit dazu berechtigt Ihre Zustimmung zurück zu ziehen.

Bitte beachten Sie, dass Sie das Recht haben Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn die Verwendung auf Grund eines berechtigten Interesses fortgesetzt wurde.


8. Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren

Irish Ferries wird Ihre Daten nicht länger aufbewahren als benötigt um ihren Zweck zu erfüllen, zu dem sie in erster Linie erhoben wurden. Desweiteren beachten wir die Art und Sensibilität der Daten, das Ausmaß und die Größe der Daten sowie unsere gesetzliche Verpflichtung, den angemessenen Aufbewahrungszeitraum, der für die relevanten Daten gesetzt wurde,  einzuhalten.

Weitere Informationen über unsere Datenaufbewahrungs-Verordung sind auf Anfrage bei unserem DPO unter dataprotection@icg.ie erhältlich.


9. Datensicherheit

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns einen sehr hohen Stellenwert.

Wenn Sie über irishferries.com buchen, buchen Sie über einen sicheren Server. Die Sercure Socket Layer-Technologie (SSL) bedeutet, dass alle persönlichen Angaben, wie Kreditkarten-Daten und Ihre Adresse verschlüsselt von Ihrem Computer an das Irish Ferries Buchungssystem übertragen werden. SSL ist eine branchenübliche und standardisierte Methode, welche dazu verwendet wird, persönliche Daten sicher über das Internet zu übertragen. Mit der Verwendung von SSL und digitalen Zertifikaten werden Ihre Daten direkt an Irish Ferries versandt, ohne Beteiligung von Dritten. Sie können sich daher sicher sein, dass Ihre Buchung sicher und vertraulich abgeschlossen wird.

Um Ihre Daten zu schützen und unauthorisierte Zugriffe auf Daten abzuweisen, und die ordnungsgemäße Verwendug von Daten sicherzustellen, wenden wir geeignete Maßnahmen zum Datenschutz an.

Bitte stellen Sie Ihrerseits sicher, dass Sie Ihre irishferries.com Zugangsdaten vertraulich behandeln und ein schwer zu erratendes Passwort wählen.


10. Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb der EU/des EWR

Auch wenn wir in Irland ansässig sind, kommt es mitunter dazu, dass wir Ihre Daten außerhalb des EWR übertragen müssen, um Ihnen unsere Services zur Verfügung zu stellen. Zur Zeit könnten Ihre Daten in den USA gespeichert sein, da sich die Daten unseres Web Chat Services auf einem dortigen Server befinden. Die USA sind eine internationale Verpflichtung mit der EU eingegangen, um zu versichern, dass Ihre personenbezogenen Daten, midestens auf der Ebene irischer Standards, geschützt sind. Für weitere Informationen über Datenübertragungen in die USA, kontaktieren Sie bitte unserem DPO unter dataprotection@icg.ie.

 

11. Weitergabe von Daten an Drittanbieter

Derzeit werden Ihre personenbezogenen Daten an manche oder alle der unten aufgeführten herausgegeben:

a)  Dienstanbieter wie maritime und Logistikdienstleister, Hotel- und Bemannungsagenturen und Subunternehmen, die in unserem Autrag handeln und Verwaltungsaufgaben unserer Systeme und Services übernehmen
b)  Wenn gesetzlich vorgeschrieben an Vollzugsbehörden,  juristische Institutionen,  staatliche Verwaltungen oder Regulierungsbehörden.


12. Ihre Rechte

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht eine Kopie der personenbezogenen Daten,  die wir über Sie gesammelt haben, zu verlangen.

Recht auf Berichtigung

Wenn Sie Recht zu der Annahme haben, dass Informationen, die wir über Sie gesammelt haben, inkorrekt sind und Sie diese nicht selbstständig durch Ihr Kundenkonto berichtigen können, kontaktieren Sie uns bitte (siehe Kontaktaufnahme oben).

Recht auf Löschung (“Recht auf Vergessenwerden”)

Sie haben das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen gelöscht werden. Diese beinhalten:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig;
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung (wenn sich die Nutzung auf Ihre Einwilligung stützt);
  • Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen Gründe vor, die die Verarbeitung berechtigten;
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet, oder
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung.
  • Jedoch kommt dieses Recht nicht zur Anwendung, wenn z.B die Verarbeitung. notwendig ist:
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. speichern aber nicht verarbeiten) zu verlangen, wenn:

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie die Löschung der personenbezogenen Daten jedoch ablehnen;
  • wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, jedoch noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen.

 Wir können Ihre personenbezogenen Daten weiterverwenden:

  • wenn wir Ihre Einwilligung haben;
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;
  • zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person; oder
  • aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, haben Sie das Recht, diese personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einer anderen Stelle ohne Behinderung zu übermitteln, wenn:

  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt; und
  • die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, wenn wir Ihre Daten auf Grund unseres berechtigten Interesses verwenden.

In diesen Fällen werden wir die personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen überwiegen. Sie haben in diesem Fall das Recht, Einsicht in den von uns durchgeführten Prozess der Interessensabwägung zu beantragen.

Recht auf Beschwerde

Sie haben das Recht eine Beschwerde bei der Datenschutz Aufsichtsbehörde einzureichen, vorrangig in Ihrem Heimatland, dem Land Ihres Arbeitsplatzes oder im Land im dem die mutmaßliche Verletzung stattgefunden hat, wenn sie Grund zur Annahme haben, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten gegen die EU-Datenschutz-Grundverordnung verstößt.


13. Geschäfts- und Reisebedingungen

Alle Informationen über die Geschäfts- und Reisebedingungen von Irish Ferries können hier eingesehen werden.

14. Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 24.05.2018 aktualisiert. Etwaige Änderungen dieser Erklärung werden per Email an unsere Kunden Marketing Mailing Liste oder auf unserer Webseite publizirt.